Yoga - Dschungelsafari und Trekking in Nepal

Diese Rundreise verschafft einen einzigartigen Überblick über die nepalesische Kultur, die Tierwelt, die Landschaft und das Alltagsleben der Menschen. Wir sehen alte Städte, den Dschungel und wandern außerdem im Himalaya. Zusätzlich üben wir im Schoß des Himalaya Yoga und Meditation.

Kathmandu ist der Ausgangspunkt dieser Reise. Wir erkunden Nepals Hauptstadt und die Hauptsehenswürdigkeiten des Kathmandutals, bevor wir Richtung Süden, in den Chitwan Nationalpark, fahren. Der Nationalpark liegt im Terai (150 m), dem nepalesischen Tiefland, nahe der Grenze zu Indien. Hier können wir vor allem Panzernashörner, Krokodile, Fluss-Delphine, Affen, 450 Vogelarten und mit etwas Glück auch seltene Raubtiere beobachten. Nach dem Aufenthalt im Dschungel reisen wir nach Pokhara und beginnen unsere Bergwanderung. Während dieser sehen wir die Schneegipfel der Achttausender.

Diese Reise kann auch ohne deutschen Reiseleiter mit einem einheimischem Führer in Kleingruppen ab 2 Personen bzw. ohne Yoga und Meditation gebucht werden. Bitte lassen Sie sich von uns ein persönliches Angebot unterbreiten.


Reiseprogramm
19 Tage Yoga - Meditation - Dschungelsafari und Trekking in Nepal

01. Tag:
Flug in der Economy Class von Berlin/Frankfurt/Zürich nach Kathmandu

02. Tag:
Ankunft in Kathmandu. Transfer zum Hotel, ev. Yoga am Abend.

03. Tag:
Morgens praktizieren Sie Hatha Yoga und Meditation. Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Tempelanlage Budhanilkantha, die in der Ortschaft Narayanthan rund 15 Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Kathmandu liegt. Der sich auf einer Höhe von rund 1.450 Meter befindende Tempel, einer der Kraftplätze des Kathmandutales, wird von den Gipfeln des Shivapuri, welcher den Nordrand des Kathmandutals bildet, überragt. Am Abend besuchen Sie die Stupa von Swayambunath, von wo aus Sie das Kathmandu-Tal überblicken können. Swayambunath gilt als eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen der Welt. Die inneren Bauten werden auf ca. 2.500 Jahre geschätzt. Aufgrund der vielen dort lebenden Affen wird Swayambunath auch „Tempel der Affen“ genannt. Übernachtung im Hotel in Kathmandu.

04. Tag:
Morgens praktizieren wir Hatha Yoga und Meditation. Nach dem Frühstück besichtigen wir den Tempel von Pashupatinath, die Verbrennungsstätte und der heiligste Platz der Hindus im Kathmandutal. Abends besuchen wir die grosse Stupa von Bodhnath, das Zentrum des buddhistischen Lebens in Kathmandu.

5. Tag:
Morgens Hatha Yoga und Meditation. Vormittags Fahrt nach Dakshinkali. Die Düsternis der bewaldeten, schluchtartigen Umgebung bildet den rechten Rahmen für diese Stätte, die der Göttin Kali geweiht ist, dem Symbol der gierigen, aggressiven Seite des Menschen. Von dort wandern wir über die Reisfelder nach Parping, picknicken in einem wunderschönen Wald mit Ausblick über das Kathmandutal, besuchen eine Höhle des Guru Rinpoche (der im 8. Jh. den Buddhismus nach Tibet brachte), den Vajra Yogini-, den Sekhara- und den Narayan-Tempel sowie Kirtipur, das reizvollste Newar-Städtchen im Kathmandutal.

6. Tag:
Morgens Hatha Yoga und Meditation. Ganztägige Tour nach Patan. Die Stadt entfaltete sich zu einem religiösen wie weltlichen Mittelpunkt mit dem Durbar Square und seinen hinduistischen und buddhistischen Heiligtümern, mit seiner für die Städte des Kathmandutals charakteristischen Durchdringung von Palästen und religiösen Kultstätten. In diesem „open-air-Museum“ können wir den Alltag der Menschen miterleben, insbesondere den der Kunsthandwerker. Mittagessen in einem exklusiven Restaurant im Patan-Museum. Weiterhin besuchen wir Sehenswürdigkeiten wie die Tempel Kumbhesvara, Kwa Bahal, und Mhabauda, auf Wunsch weitere Stätten.

7. Tag:
Morgens Hatha Yoga und Meditation. Ganztägiger Aufenthalt in Bhaktapur, der schönsten der Newar-Städte, die ihr historisches Stadtbild ebenso wie ihre althergebrachte Lebensweise noch ursprünglicher bewahrte als die beiden Schwesterstädte. Wir besichtigen den Durbar Square, Nyatapala Mandir, Taumadhi Tole, den Königspalast und den Dattajatra-Tempel. Nachmittags besuchen wir den bekannten Mandalamaler Madu Narayan Citrakar, der uns in die Kunst der Tangka-Malerei (buddhistische Rollbilder) einführen wird. 

08. Tag:
Fahrt in den Chitwan Nationalpark. Nach der Ankunft unternehmen wir eine kleine Dschungelwanderung und erleben einen einzigartigen Sonnenuntergang im Terai.

09. Tag:
Am frühen Morgen beobachten wir die Vögel, die im Nationalpark heimisch sind. 450 verschiedene Arten hat man dort nachgewiesen. Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Jeep durch den Dschungel und können uns an der Tierwelt erfreuen. Am Abend unternehmen wir zu Fuß eine Abenteuer-Dschungel-Wanderung. Später erleben wir die Aufführung eines Kulturtanzes der Terai-Bewohner.

10. Tag:
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Pokhara. Nachmittags unternehmen wir einen Spaziergang am Ufer des Fewasees. Abends praktizieren wir Yoga und Meditation in einer wunderschönen Hotelanlage, in der wir auch wohnen.

11. Tag:
Mit dem Taxi fahren wir nach Birethanti und beginnen unsere mehrtägige Wanderung zum spektakulären Aussichtspunkt Poon Hill. Am ersten Tag wandern wir ca. 5 Stunden, zuerst entlang eines Flussufers. Das letzte Stück geht es bergauf bis Ghandrung.

12. Tag:
Heute wandern wir ca. 4 Stunden. Unser Tagesziel ist Tadapani (2300 m). Wir wandern leicht bergauf durch prächtige Rhododendrenwälder (insbesondere im Frühjahr, in den Monaten März und April, steht der Wald in voller Blüte). Am Nachmittag geniessen wir die Aussicht auf den Macchapuchhare (6992 m). und den Annapurna Süd (7218 m).

13. Tag:
Unser Tagesziel ist heute Ghorepani. Wir wandern insgesamt ca. 6 Stunden durch den Wald, überqueren u. a. einen kleinen Bach, steigen auf nach Durali (3200 m) und geniessen den Panoramaweg nach Ghorepani.

14. Tag:
In aller Frühe steigen wir zum Aussichtspunkt Poon Hill (3200 m) auf, um einen unvergesslichen Sonnenaufgang zu erleben. Die prachtvolle Aussicht reicht vom Dhaulagiri (8172) bis zu den Bergen des Annapurna-Massivs (8091 m) und zum Macchapuchhare. Nach dem Frühstück in Ghorepani wandern wir auf einem wunderschönen Waldweg nach Tatopani, einem Ort in der tiefsten Schlucht der Welt. Am Abend besteht die Möglichkeit, in heissen Quellen oder im Fluss Kali Gandaki (5°C) zu baden.

15. Tag:
Ruhe-, Bade- und Waschtag. Ausserdem geniessen wir das besonders gute Essen in Tatopani.

16. Tag:
Wir wandern ca. 7 bis 9 Stunden, am Ufer des Kali Gandaki entlang, durch Chetri- und Gurungdörfer nach Beni.

17. Tag:
Busfahrt nach Pokhara.

18.Tag:
Tag in Pokhara zur freien Verfügung.

19. Tag:
Heute können wir uns auf der Busfahrt nach Kathmandu ausruhen und die vorbeiziehende grüne Hügellandschaft geniessen.

20. Tag:
Tag in Kathmandu zur freien Verfügung.

21. Tag:
Morgens Fahrt zum Flughafen, weiter nach Zürich/ Berlin/ Frankfurt/ München.

 
Inklusive / Exklusive

Inklusive

  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück in Kathmandu, Pokhara;
  • alle Aktivitäten im Chitwan-Nationalpark;
  • Vollverpflegung im Chitwan-Nationalpark und während des Trekkings;
  • alle Transfers von und nach Kathmandu; 
  • Wanderung mit Vollpension ohne Getränke und ohne Alkohol; 
  • Besichtigungen gemäß Programm;
  • deutschsprachige Reiseleitung;
  • deutschsprachige Yogalektionen;
  • Träger ( Sharpa) 
  • Notwendige Eintrittsgelder; 
  • Betreuung durch unsere lokale Agentur in Nepal;

Exklusive

  • Internationaler Flug;
  • Mittagessen und Abendessen (außer beim Trekking) sowie Getränke und Alkohol;
  • Visumkosten für Nepal ca. US$ 45,00 (Gültigkeit 30 Tage ab Ausstellungsdatum); 
  • Gegenstände persönlicher Natur, wie Trinkgeld etc.
  • Gern stellen wir für Sie auf Wunsch ein Einzelzimmer zur Verfügung 
  •  Einzelzimmer Aufpreis Euro 250,00. 


Durchführungsgarantie ab 1 Personen!
Als individuelle Privatreise ab 1 Personen zum Wunschtermin mit täglicher Anreise und garantierter Durchführung möglich! Sprechen Sie uns auf Ihren gewünschten Reiseplan an.

Auf Wunsch buchen wir für Sie auch ganz bequem den internationalen Flug nach Kathmandu. Wir recherchieren für Sie die infrage kommenden Optionen und bieten Ihnen den Flug zum Internet-Tarif inklusive einer Servicegebühr an. Die Flugpreise ändern sich mehrmals am Tag und sind abhängig von der Nachfrage.

 
Termine / Preise

Reise-Nr. Termine Tage Titel Preis
108 vom 03.11. - 23.11.2017 21Tage Yoga & Trekking € 2.148,00
109 vom 04.12. - 24.12.2017 21 Tage Yoga & Trekking € 2.148,00
110 vom 03.02. - 23.02.2018 21 Tage Yoga & Trekking € 2.148,00
111 ab 2 Personen jederzeit  möglich 21 Tage Yoga & Trekking pro Person  € 2.148,00