Print

hilfsprojekt in nepal

Lamosanguschule12


Namaste, liebe Nepal-Freunde!

Seit vielen Jahren unterstützen wir gemeinsam mit Reiseteilnehmern, Yogaschülern und Freunden die Schule sowie Schülerinnen und Schüler aus armen Familien in Lamosangu (Nepal), um dort die Bedingungen des Lernens zu verbessern. Das Dorf liegt im Distrikt Sindupalchock, ca. 80 km östlich von Kathmandu. Der Distrikt Sindupalchock ist bei dem Hauptbeben am 25.04.2015 und dem starken Nachbeben am 12.05.2015 besonders schwer getroffen worden. Die Schule, die wir in Lamosangu unterstützen, führt bis zur 12. Klasse und wird von 280 Schülerinnen und Schülern besucht. Leider ist sie durch die starken Erdstöße nicht mehr benutzbar und muss neu aufgebaut werden.
IMG 3946Natürlich liegt es aufgrund unseres fortlaufenden Engagements für die Schule nahe, sich auch jetzt wieder für die Schülerinnen und Schüler in Lamosangu stark zu machen. 

Bildung ist die wichtigste Voraussetzung für eine bessere Zukunft der Menschen in Nepal. Deshalb ist es notwendig, die Schule so schnell wie möglich wieder aufzubauen und die Schülerinnen sowie Schüler, deren Familien nun noch weniger Geld für Schulmaterial sowie Kleidung (z. B. Schuluniform, Schuhe, Strümpfe) haben, weiterhin zu unterstützen. 

Jede Spende hilft, die Situation der Menschen in Nepal zu verbessern. Wir bedanken uns ganz herzlich für die bisherige Spendenbereitschaft, insbesondere nach dem Erdbeben. Bitte vergessen Sie Nepal nicht, auch wenn die Berichte über das Land in den Medien abnehmen. Die Menschen benötigen noch lange Ihre Hilfe beim Wiederaufbau.

Wie werden die Spendengelder aktuell in unserem Projekt eingesetzt?

36Im Juni und Juli 2015 wurde von einem Teil der Spendengelder eine Behelfsunterkunft für den Schulunterricht gebaut. So konnte der Unterricht trotz der Zerstörungen durch das Erdbeben fortgesetzt werden. 

Von einem weiteren Teil der Spendengelder wurden zwei Gebäude errichtet. Eines mit einem Computerraum sowie ein weiteres Gebäude mit zwei Unterrichtszimmern. Die Räume wurden auch ausgestattet, der Computerraum mit 22 Rechnern nebst Zubehör. Im Januar 2016 erfolgte die feierliche Übergabe.

Im Rahmen der Jubiläumsreihe "25 Jahre - 25 Gesichter - 25 Perspektiven" des Reiseveranstalters "Neue Wege" wurde unser  Hilfprojekt ausgewählt und mit einer Spende in Höhe von Euro 500,00 bedacht. Davon haben wir Schulmaterial und Schulkleidung für die Schülerinnen und Schüler aus bedürftigen Familien gekauft sowie Mittagessen organisiert. Das Schulmaterial sowie die Kleidung wird vor Ort gekauft, um die Wirtschaft in Nepal zu unterstützen und in Bezug auf die Kleidung, dem Stil Nepals zu entsprechen. Die Lehrer geben uns Hinweise auf die Bedürftigkeit der Familien. Außerdem wird darauf geachtet, dass jede bedürftige Familie regelmäßig bedacht wird.

Das Dorf Lamosangu und die Menschen dort sind uns bestens bekannt. Mit dem Direktor und den Lehrern der Schule besteht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die Verwendung der Spenden wird fortlaufend kontrolliert. Spendenbescheinigungen werden am Ende des Jahres direkt durch die Schule erstellt. Wir beabsichtigen außerdem, zu dem Projekt in Deutschland einen gemeinnützigen eingetragenen Verein zu gründen.

Wenn Sie den Kindern und Jugendlichen in Lamosangu sowie deren Familien helfen möchten, dann beteiligen Sie sich an unserem Schulprojekt! Es wäre schön, wenn Sie sich an uns wenden und Details dazu erfragen. Für Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Natürlich können Sie auf Ihrer Nepal-Reise die Schule in Lamosangu besuchen. Die Freude darüber wäre bei allen sehr groß!

Das Erdbeben in Nepal ist eine erneute Zäsur für das faszinierende kleine Land im Himalaya. Wir hoffen, dass die Menschen in der aktuellen Situation den Mut nicht verlieren und bald wieder zuversichtlich in die Zukunft schauen können.

Wir danken Ihnen vielmals!
 Lamosanguschule37
Yoga Asien Reisen