Yoga, Meditation & Ayurveda: Seminar


Seminar in Ahrenshoop (Ostsee)
Mit Bishnu Karki, dipl. Yogalehrer & Reiseleiter aus Nepal.


Seminarprogramm

Tag Uhrzeit Programm
Freitag 18.00 - 19.00 Uhr: Die Quellen des Yoga - Erläuterung der verschiedenen Arten des Yoga, der acht Stufen des Yoga-Weges (Astanga-Yoga), von Pranayama (Atemübungen) und Meditationstechniken.
19.00 - 19.30 Uhr: Frage/Antwort-Runde
19.30 - 21.00 Uhr: Pranayama, Asanas ( Körperübungen) und Meditation.
Samstag 08.00 - 09.00 Uhr: Asanas.
9.00 - 10.30 Uhr: Pranayama und Meditation;
17:00 -18:00 Uhr: Yoga und Ernährung: Ayurveda das - Wissen von einem gesunden Leben. Erläuterung der ayurvedischen Konstitutionstypen, der ayurvedischen Ernährung und Lebensweise und der biologischen Rhythmen des Lebens.
18:00 - 19:00 Uhr: Vertiefung Pranayama und Meditationstechniken
19:00 - 20:30 Uhr: Asanas, Pranayama und Meditation.
Sonntag 08:00 - 09:00 Uhr: Asanas.
09:00 - 10:30 Uhr: Pranayama und Meditation.
10:30 - 11:00 Uhr: Satkarma: Erläuterung der sechs Reinigungssysteme des Körper und des einfachen Reinigungsprozesses.
11:00 - 12:00 Uhr: Frage/Antwort-Runde.


Yoga bedeutet Einheit von Körper, Geist und Seele. Yoga ist eine kombinierte Methode aus Körperübungen (asanas), Atemübungen (pranayama) sowie Körperübungen mit spezieller Atmung (mudras). Durch die Yogaübungen wird der Körper beweglich, die Organe arbeiten perfekt und harmonisch miteinander, geistige Ausgewogenheit und Zufriedenheit stellen sich ein. Man erfreut sich einer guten Gesundheit und wird frei von Krankheiten. Yoga fördert Geduld, die für den beruflichen Alltag, für Freundschaft und Liebe Voraussetzung ist.

Ayurveda ist die Wissenschaft vom Leben. Für den Yogaübenden ist das Wissen über Ayurveda von Bedeutung, da beide Lehren auf dem gleichen Fundament beruhen. Im Yoga wie im Ayurveda wird die Gesundheit als Ausdruck des Gleichgewichts von Körper, Geist und Seele gesehen. Die Herausforderungen unserer heutigen Welt lassen uns regelmässig aus dem natürlichen Gleichgewicht geraten. Durch die ayurvedische Ernährung ist es möglich, dieses wiederzufinden.

Der Intensivkurs soll zum selbstständigen, bewussten und fließenden Praktizieren von Yoga und Meditation befähigen, um diese in den Tagesablauf integrieren zu können. Ausserdem werden im Seminar Informationen zur ayurvedischen Ernährungslehre für ein gesundes und langes Leben gegeben.

Während des Intensivseminars wird morgens und abends Hatha Yoga und Meditation praktiziert. Dafür ist bequeme Kleidung mitzubringen.

Durch die im Seminar praktizierten Übungsfolgen ist die Wirkung des Yoga sehr schnell spürbar.
Im Seminar werden sowohl die Technik für die Übungsfolgen als auch die Techniken zur Konzentration vermittelt.
Im Seminar werden aus Yoga-Sicht Informationen zur Reinigung des Körpers gegeben.
Es erfolgt eine Einführung in die indische Ernährungslehre des Ayurveda, u. a. werden die ayurvedischen Konstitutionstypen erläutert.
Die verschiedenen Yoga-Arten und die Philosophie des Yoga werden erklärt.

Tagsüber ist Zeit, den malerischen Künstlerort Ahrenshoop mit seinem besonderen Licht, zwischen Ostsee und Bodden gelegen, und dessen Umgebung individuell zu genießen, z. B.:

Spaziergänge am Strand unterhalb des Steilufers am Meer oder oberhalb des Steilufers mit weitem Blick über das Land, vorbei an den wunderschönen reetdachgedeckten Häusern;
Spaziergänge oder Radtouren entlang des ruhigen, windgeschützten Boddens und den Boddenwiesen;
Besuch der Galerien, Ateliers und Werkstätten;
Ausflüge in die Umgebung: in den märchenhaften Schlosspark von Schlemmin, den Vogelpark Marlow mit Pelikanen, Flamingos und Papageien, aber auch in die Hansestädte Rostock und Stralsund, in das Bad Doberaner Münster oder auf die Insel Rügen.

Seminarort: Reha-Klinik Ahrenshoop

Es wird empfohlen, das gesamte Seminar zu besuchen. Falls freie Plätze vorhanden sind, können auch einzelne Seminarteile gebucht werden. Besucher, die den gesamten Workshop besuchen, haben jedoch Vorrang.

 
Preis

Seminar Nr. Termine Titel Preis
002 01. - 03 Mai 2015 Ostsee €170 ohne Essen und Unterkunft


Übernachtung: organisiert Jede/r selbst. Unterkunftsliste kann bei mir erfragt werden.